Lernstart
Berlin
 
Angebote
 
Unsere Angebote
Konzentrationsprobleme
Wieder eine »5« geschrieben?
Nachhilfe
Unsere Nachhilfe wird von qualifizierten Nachhilfelehrern durchgeführt.
Das Lernen findet in kleinen Gruppen (2 - 4 Schüler) statt.
Wir unterrichten von der 1. bis zur 10. Klasse alle Fächer.

Unsere Erfahrung ist, dass Lernen leicht fällt und Spaß macht, wenn Kinder und Jugendliche ihre
Stärken und Fähigkeiten kennen und an sich selbst glauben. In einer persönlichen Lernatmosphäre
wird von uns in Übungen das Selbstvertrauen der Schüler gestärkt.

Was uns noch wichtig ist:

  • Wissenslücken werden geschlossen
  • Vorbereitung auf Klassenarbeiten und Referate
  • Förderung der Konzentration
  • Vermittlung von effektiven Lernmethoden
  • Lernen von positiven inneren Dialogen, um das Wissen am Tag der Klassenarbeit erfolgreich
    abrufen zu können. (»Ich bin ruhig, gelassen und gut vorbereitet »statt« ich habe Angst und es klappt wieder nicht«)
  • Möglichkeiten einer sinnvollen Zeiteinteilung
  • Individuelle Lernstile werden erkannt und gefördert
Selbstbewusst!
Gute Noten!

Stress bei den Hausaufgaben?
Bauchweh, Nervosität vor Klassenarbeiten?
Elternberatung

In unserer Elternberatung erhalten Eltern Ideen und praktische Umsetzungsmöglichkeiten,
wie sie ihre Kinder beim Lernen aktiv unterstützen können.
Wir orientieren uns ganz individuell an Ihren Problemen und Möglichkeiten.

Hier eine Auswahl unserer Beratungsthemen:

  • Entspannte Atmosphäre bei den Hausaufgaben
  • Wie kann ich mein Kind wieder besser erreichen und zum Lernen motivieren?
    (Konstruktive Fragetechniken, Ich- und Du-Botschaften, aktives Zuhören, Motivationsstrukturen des Kindes)
  • Ziele und Wünsche für ein harmonisches Familienleben
  • Geeignete Lernorte
    (Eltern und Kinder entdecken gemeinsam, wo das Kind optimal lernt.
    In Stille oder mit Musik, am Schreibtisch oder auf dem Boden, in Bewegung oder in Ruhe,
    alleine oder mit anderen)
  • Vorbereitung auf Lehrergespräche
  • Eltern können lernen sich selbst in einen guten Zustand zu bringen
Sorgen in Ideen umwandeln!

Frustriert?
Lustlos?
Wieder eine »5« im Diktat?
Spezielles LRS-Training

Unser modernes Rechtschreibtraining führt zu einer erheblichen Verbesserung der Rechtschreibfähigkeit
bei Kindern mit einer Lese-Rechtschreibschwäche (LRS).
Kinder mit LRS verfügen über eine auditive Lernstrategie. Wenn sie sich an ein Wort erinnern wollen,
erfolgt dies über das Hören. Diese Kinder geraten in Schwierigkeiten, weil viele Wörter nicht so
geschrieben werden, wie sie klingen.
Eine optimale Rechtschreibstrategie ist visuell-kinästhetisch.

  • In unserem modernen Rechtschreibtraining lernen LRS-Kinder Wortbilder in ihrem Gedächtnis
    zu speichern (= visuell). Lösen diese Wortbilder beim Kind ein Gefühl der Vertrautheit aus
    (= kinästhetisch), so werden die Wörter korrekt und zügig buchstabiert oder geschrieben.
  • Zahlreiche Visualisierungsübungen werden von uns entsprechend der individuellen Situation der
    Kinder durchgeführt.
  • Da LRS-Kinder oft verunsichert und frustriert sind, stärken wir zusätzlich in gezielten Übungen ihr Selbstvertrauen.

Wir bieten sowohl Einzeltraining als auch Training in kleinen Fördergruppen
(max. 3 Kinder) an.

Mir geht es wieder gut!
Eine »2« im Diktat!

Sitz endlich ruhig!
Denkblockaden?
Spezielles ADS-Training

Haben Sie als Eltern kreative Ideen beim Joggen oder Spazieren gehen ?
Der Bewegungsdrang und die Neugier von ADS-Kindern ist ihre Art sich auszudrücken und sich Informationen anzueignen. Dies wird von uns positiv gesehen und wertgeschätzt.
Während ADS-Kinder sich bewegen (z. B: stehen, gehen, springen) können sie gut denken, richtig schreiben
und rechnen. Sie konzentrieren sich auf das, was sie interessiert und für sie eine Bedeutung hat.
Insofern gibt es folgende Schwerpunkte in unserem ADS-Training:
  • Das Einbeziehen der Interessen und Themen der Kinder
  • Zahlreiche praktische Übungen, in denen Bewegung und Lernen erfolgreich miteinander verbunden werden
    (»Hüpfende Worte«; Rechtschreibtraining in der Vorwärts- und Rückwärtsbewegung; Addition mit Hilfe von
    Klatschen an verschiedenen Orten im Raum)
  • Fantasiereisen zur Entspannung
  • Musik, um ruhig und konzentriert zu werden
  • Stärkung des Selbstvertrauens

Wir bieten sowohl Einzeltraining als auch Training in kleinen Fördergruppen
(max. 3 Kinder) an.

Ich darf mich bewegen!
Gute Ideen und gute Noten!

 
Unzufrieden mit der Unterrichtssituation?
 
Überlastet?
 
Lehrertraining

In unserem Lehrertraining erhalten Lehrer Ideen und praktische Handlungsmöglichkeiten für konkrete
Situationen in ihrem Unterrichtsalltag.
Die gefundenen Möglichkeiten und Lösungen sind in kurzer Zeit im Unterricht anwendbar. Wir orientieren
uns ganz individuell an den Themen, die Sie beschäftigen:

Hier einige Themenvorschläge von uns:

  • Vorbereitung auf Elterngespräche
  • Hineinversetzen in andere Positionen und Sichtweisen (Schüler und Kollegen)
  • Konstruktive Gesprächstechniken
  • Ziele und Wünsche hinsichtlich meiner Klasse, in der ich gerne unterrichte
  • Individuelle Lernstile erkennen und praktisch umsetzen
  • Positives Umdeuten
  • Wie erreiche ich einen »schwierigen Schüler«?
  • Deeskalationstechniken bei Aggressionen
  • Zustandsmanagement: Trotz hoher schulischer Belastungen für sich selbst sorgen
    und einen positiven Ausgleich schaffen

Das Lehrertraining umfasst ein Gruppenangebot für 12 Stunden.
Zusätzlich bieten wir für Konflikte innerhalb des Lehrerkollegiums ein individuelles
Team-Coaching an.

Ich unterrichte gerne!
Meine Schüler machen gut mit!

Finde deinen Beruf - Workshop für Jugendliche

Welchen Beruf möchtest du gerne haben? Fragst du dich, wie viele Mitbewerber es gibt?
Überlegst du dir, welche Chancen du hast, einen Ausbildungsplatz zu erhalten?
Du hast eine berufliche Idee, aber du traust dich nicht richtig?
Wie kannst du dich auf ein Bewerbungsgespräch vorbereiten?

Ideen und Ziele für deinen Beruf
Im Workshop kannst du herausfinden, welche beruflichen Ideen du hast und welche anderen beruflichen Möglichkeiten hinzukommen können. Worauf freust du dich im Beruf?
Was brauchst du in deinem Beruf, um zufrieden zu sein?
Wir zeigen dir, wie du einen Plan erstellst und erste Schritte aussehen können einen Ausbildungsplatz zu erhalten.

Motivation
Im Workshop lernst du, wie du selbst aktiv werden kannst. Was ist dir wichtig im Beruf? Wie könnte dein Berufsalltag aussehen? Wie kannst du ins Handeln kommen? Wir zeigen dir, wie du dich kreativ selbst motivieren kannst, um einen Ausbildungsplatz zu finden.

Stärken und Fähigkeiten
Was zeichnet dich aus? Was kannst du gut? Was liegt dir und macht dir Spaß? Indem du dir mehr zutraust und mutiger wirst, kannst du deine beruflichen Wünsche und Ziele erreichen.

Berufe
Welche Berufe/Berufsfelder gibt es? Welche Berufe haben Zukunft?
Wie kannst du dir Informationen über Ausbildungen und Berufe aneignen?

Bewerbung
Im Workshop lernst du einen Zeit- und Aktionsplan zu erstellen, um einen Ausbildungsplatz zu finden.
Unternehmen testen im Bewerbungsgespräch / Assessment-Center die sozialen Kompetenzen der Bewerber. Hierfür trainieren wir mit Übungen und Spielen die sozialen Kompetenzen der Jugendlichen (Teamfähigkeit, Umgang mit Konflikten, Eigeninitiative, Planungsfähigkeit).
Wir zeigen dir, wie du in Bewerbungs- und Prüfungssituationen statt nervös und unsicher ruhig und gelassen sein kannst.
Was erwartet ein Unternehmen im Bewerbungsgespräch von dir?
Wir bereiten dich auf das Bewerbungsgespräch vor, so dass du dich erfolgreich präsentieren kannst (Zeigen der eigenen Stärken / Kleidung / Wie kannst du Interesse am Unternehmen ausdrücken? / Körpersprache).

Praktikum / Probearbeitstage
Vorteile eines freiwilligen Praktikums bzw. von Probearbeitstagen. Unterstützung bei der Suche.

Dauer: 2 Tage, jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr
Ort: Lernstart, Kyffhäuserstr. 21, 10781 Berlin (Schöneberg)
Kosten: 120,00 Euro (incl. MwSt)
10% Freundschafts- oder Geschwisterrabatt
Leitung: Hans Joachim Rettig


Motivation in der Ausbildung – Seminar für Auszubildende

Gibt es in Ihrem Unternehmen Auszubildende, die zeitweise in bestimmten Ausbildungsabteilungen / bei bestimmten Ausbildungsinhalten weniger motiviert sind?
Kommt es vor, dass es einigen Auszubildenden schwer fällt pünktlich zu sein?
Merken Sie, dass es Auszubildende gibt, die zu viel für sich und zu wenig im Team arbeiten und lernen?
Haben einige Auszubildende Konflikte miteinander oder mit dem Ausbilder?
Ist bei einigen Auszubildenden die Fähigkeit zu planen und zu organisieren noch zu wenig ausgeprägt?

Ziel
Ziel unseres Seminars ist die Motivation der Auszubildenden für ein regelmäßiges und engagiertes Lernen und Arbeiten während der Ausbildung zu erhalten und zu erhöhen.

Inhalte

  • Bedeutung von Regeln und Umgangsformen: Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Höflichkeit
  • Wertschätzung der Ausbildung und der Ausbilder
  • Offenheit gegenüber neuen Ausbildungsanforderungen
  • Training der Teamfähigkeit und der Eigeninitiative
  • Schwierige Aufgaben selbstständig und lösungsorientiert bearbeiten
  • Sichtweisen und Einstellungen verändern
  • Stärkung des Durchhaltevermögens
  • Kritik als etwas Positives sehen – was kann der Auszubildende daraus lernen?
  • Verbesserung der Planungs- und Organisationsfähigkeit
  • Konstruktiver Umgang mit Konflikten
  • Stärken und Fähigkeiten der Auszubildenden fördern
  • Erfolgreiche Präsentation in Prüfungen / Abschlussprüfungen: Das Gelernte ruhig und konzentriert abrufen können

Dauer: 2 Tage oder 4 Tage
Ort: Inhouse
oder
Lernstart, Kyffhäuserstr. 21, 10781 Berlin (Schöneberg)
Leitung: Hans Joachim Rettig
Nach oben